Johanna-Wittum-Schule

Schulschließung

Schulschließung vom 17.03 – 19.04.2020: Schulinterne Regelungen der JWS
Verschiebung aller zentralen Prüfungen. Die zentralen Prüfungen finden erst ab dem 18. Mai statt!

Die Johanna-Wittum-Schule ist von Dienstag, 17.03.2020 bis Sonntag, 19.04.2020 geschlossen. Neben dem Unterricht entfallen damit alle schulischen und außerschulischen Veranstaltungen (wie z.B. Praktika, Praxisbesuche, Anleitertreffen, etc.). Damit findet das schriftliche Deutsch-Abitur nicht am 02.04.2020 statt. Es wird auf einen noch nicht bekannten Termin nach den Osterferien verschoben.

Der Unterrichtsausfall soll insbesondere bei Prüfungsklassen nicht zum Nachteil der Schüler*innen gereichen. Deshalb werden die Schüler*innen in den nächsten drei Wochen von den Lehrkräften mit Aufgaben und ggf. Lösungen versorgt.  Die Lehrkräfte stehen für Fragen per Email (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) zur Verfügung. Alle Beteiligten sollen auf Datensparsamkeit (nicht zu große Dateien) achten, um die Email-Accounts nicht zu überlasten.

Schüler*innen sollen auch in der Freizeit soziale Kontakte minimieren, um eine Ausbreitung des Corona-Virus zu verhindern.

Zur Sicherstellung der Notfallversorgung in Pflegeeinrichtungen bzw. KiTas können Auszubildende bei Bedarf auch an Schultagen bis auf weiteres ausnahmsweise in die Praxis gehen. Grundsätzlich sollen Schultage der Auszubildenden aber für schulische Lernaufträge genutzt werden.

Die Schulleitung informiert Lehrkräfte und Schüler*innen per Email über aktuelle Entwicklungen und Entscheidungen des Kultusministeriums zur Durchführung der anstehenden Prüfungen.

Gemäß dem Schreiben des Kultusministeriums vom 20.03.2020 werden alle zentralen Prüfungen erst ab dem 18.Mai 2020 stattfinden. Ein genauer Zeitplan für die Prüfungen an den Beruflichen Schulen liegt derzeit noch nicht vor. Wir informieren Sie sobald als möglich darüber. (siehe auch Pressemitteilung des KM: https://km-bw.de/Kultusministerium,Lde/Startseite/Service/Pressemitteilungen)

Weitere aktuelle Hinweise finden Sie auch auf der Homepage des Kultusministeriums:

https://km-bw.de/,Lde/Startseite/Ablage+Einzelseiten+gemischte+Themen/Coronavirus